Schnellnavigation


Zur Reiseinformation
Zum Reisepreis
Zur Reiseunterkunft

Kanada hat die Grenzen für alle Reisenden – geimpft und ungeimpft – geöffnet. Sie haben nun keinerlei Beschränkungen mehr bei der Einreise nach Kanada. Hier finden Sie einen Vorschlag für eine Autoreise in Kanada. Wir nehmen uns gerne die Zeit und bieten Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Reise an. Dies ist unser Markenkern. Die Reise auf dieser Seite ist ein bewährter Vorschlag, aber wir passen sie auch Ihren individuellen Wünschen an. Bei einer Buchung bis zum 30.09.2023 legen wir noch den Discovery Pass dazu. Mit dem Nationalpark Pass haben Sie freien Eintritt zu allen Nationalparks Kanadas. Wenn Sie unschlüssig sind wie Ihr Kanadaurlaub aussehen soll, dann öffnen Sie einfach unseren Reiseplaner und wir führen Sie zu Ihrer Kanadareise: https://www.kanada-urlaub.de/reiseplaner

Reiseverlauf

Start

Halifax

Ende

Halifax

Dauer

Autoreise/ 22 Tage/21 Nächte

Highlights

längere Aufenthalte an einem Ort, Sandstrände, idyllische Hafenorte

Tag 1: Halifax

Halifax heißt Sie herzlich Willkommen in Kanada! In dieser Traumstadt gibt es viel zu entdecken, von hohen Gebäuden, modernen Einkaufszentren bis hin zu altertümlichen Gebäuden mit Boutiquen und Bars. Die Nacht verbringen Sie heute im ALT Hotel o.ä. (Entdecker) oder im The Prince George o.ä. (Genießer).  

Tag 2: Halifax – Lunenburg / Western Shore (ca. 160 km)

Atlantik Kanadas Piratenküste. Millionen von Dollars werden hier ausgegeben, um Piratenschätze auszugraben. Besichtigen Sie Kanadas meistfotografiertes Fischerdorf Peggy’s Cove und den historischen Ort Lunenburg mit einem Fischereimuseum und zahlreichen Kunstgalerien. Diese zeigen sowohl volkstümliche als auch Eskimo-Kunst. Der Küstenteil des Kejimkujik Nationalparks bietet den schönsten Küstenabschnitt mit zahlreichen Robben. Hier verbringen Sie zwei Nächte im Oak Island Resort.  

Tag 3: Kejimujik Nationalpark

Nutzen Sie Ihre Zeit, um den Nationalpark besser zu erkunden. Eine vielfältige Tierwelt, Flüsse, Seen und Wälder warten auf Sie. Optional können Sie ein Kanu mieten und sich auf die älteste Kanuroute Nordamerikas begeben.  

Tag 4: Kejimkujik - Digby (ca. 65 km)

In der Bay of Fundy sollten Sie eine Walbeobachtungstour unternehmen, gleich acht verschiedene Wal und Delfinarten können Sie hier erspähen. Zudem können Sie das Annapolis Royal besuchen oder einen der unzähligen Leuchtturme. Die Nacht verbringen Sie im Harbourview Inn (Entdecker) oder im Pines Golf Resort & Spa (Genießer).  

Tag 5: Digby - Alma (ca. 349 km)

Mit einer modernen Autofähre geht es heute nach St. Johns, der Hauptstadt von New Brunswick. Folgen Sie dem St. John River bis nach Alma. Zwei Übernachtungen im Innisfree B&B.  

Tag 6: Alma

Erleben Sie hier die höchsten Gezeiten der Welt – ganz zu schweigen von unberührten Wäldern und Luxuscampingplätzen: dem im Fundy National Park. Paddeln Sie in einem Kajak, wo die Flut um 12 m oder mehr ansteigen kann, oder spazieren Sie bei Ebbe über den Meeresboden. Der Fundy Trail ist ein 2.559- Hektar großer Park mit einem 30 Kilometer langen Parkweg, der die Südküste von New Brunswick bildet. Hier hat man einen atemberaubenden Ausblick die weltberühmte Bay of Fundy. Besucher können Wanderwege erkunden, die zu unberührten Stränden führen, tosende Wasserfälle sehen und vieles mehr Bewundern Sie präkambrische Felsen oder machen Sie einen Halt im Interpretationszentrum und entdecken Sie die reiche Geschichte einer einst florierenden Holzindustrie. Fundy Trail ist Teil von zwei UNESCO-geschützten Stätten: dem Fundy Biosphere Reserve und dem Stonehammer Global Geopark Hier beginnt der Fundy Footpath, einer der 50 besten Wanderwege der Welt! Fundy beherbergt zahlreiche seltene Exemplare Tierarten, darunter ein Wanderfalke, der hier in den Klippen nistet. Von Zeit zu Zeit wird auch berichtet, dass die Es wurde der „Eastern American Panther“ gesichtet, der hier früher recht zahlreich vorkam. Es ist auch eines der wenigen nationalen Parks in Kanada, der neben dem Wildniserlebnis auch ein abwechslungsreiches Programm für Familien und Kinder bietet.  

Tag 7: Alma - Kouchibouquac Nationalpark (ca. 293 km)

Das Besucherzentrum des Kouchibouguac-Nationalparks befindet sich direkt am Eingang des Parks. Kouchibouguac ist New Brunswicks größter Nationalpark. Entlang der warmen Northumberland Road erstrecken sich praktisch menschenleere Sandstrände und Dünen. Der Der Name des Parks stammt aus der Sprache der Mi'kmaq-Indianer und bedeutet so viel wie „Fluss der langen Gezeiten“. Der Die Salzwiesen im Park gehören zu den produktivsten Ökosystemen der Welt. Im Sommer die langen Sandstrände laden zum Schwimmen, Sonnenbaden und Wandern ein, im Frühling und Herbst können hier Robben und zahlreiche Wasservögel beobachtet werden. Sie können ein Kanu oder Fahrrad für eine Stunde oder länger mieten und die Ruhe dieses Nationalparks genießen. Fragen Sie im Besucherzentrum für zusätzliche Parkaktivitäten. Übernachtung im L'Ancrage B&B.  

Tag 8: Kouchibouguac Nationalpark - Prince Edward Island (ca. 216 km)

Über die 13 km lange “Konföderations-Brücke” kommen Sie nach Prince Edward Island, Kanadas kleinster Provinz. Ruhige Familienfarmen und Waldgrundstücke erinnern an das Landleben vor 100 Jahren. Vielleicht möchten Sie an einem traditionellen Hummer-Essen in der Gemeinde teilnehmen. Zwei Übernachtungen im Rodd Crowbush.  

Tag 9: Prince Edward Island

Der Prince Edward Island Park ist eine fragile Meereslandschaft aus roten Sandsteinklippen und weitläufigen Stränden, die von Verschiebungen gesäumt werden Sanddünen, die von den zarten Wurzeln schlanker Gräser zusammengehalten werden. Im Landesinneren sind Fichten- und Birkenwälder beheimatet Waschbär, Stinktier, Rotfuchs, Bisamratte und Nerz. Salzwassersümpfe und Binnenteiche sind Zufluchtsorte für wandernde Watvögel. Viele Hier nisten Arten wie der Graureiher und der seltene Regenpfeifer. Das Gebiet wurde vor über 10.000 Jahren von bewohnt das maritim-archaische Volk. In jüngerer Zeit verbrachten Mi'kmac ihre Sommer an der Küste. Die ersten Europäer kamen im 15. Jahrhundert an Jahrhundert. Etwa 200 Jahre später kam es zur Besiedlung und Landwirtschaft und Schiffbau gewannen an Bedeutung. Wenn du interessiert bist Natürliche Strände und Dünensysteme, die das Herz von Prince Edward Island bilden, möchten vielleicht etwas Zeit darin verbringen Dalvay/Rustico-Gebiet. Hier haben Sie die Wahl zwischen beliebten Stränden in der Nähe von Rettungsschwimmern und Essensständen, oder Sie können einen Spaziergang unternehmen kilometerlang an Stränden entlang, an denen man kaum einen anderen Menschen sieht.  

Tag 10: Prince Edward Island - Baddeck (ca. 350 km)

Baddeck ist ein idyllischer Erholungsort, der vor allem im Sommer viele Besucher anzieht. Ein idealer Ort zum Einkaufen von Souvenirs, Essen Sie Fisch oder segeln Sie auf den Bras d'Or-Seen. Der Name Baddeck stammt von abadak (Ort in der Nähe einer Insel) ab Mi’kmaq nannte das Dorf so und bezog sich dabei auf Kidston Island. Auf Kidston Island befindet sich der Leuchtturm von Kidston Island. Während Im Sommer betreibt der Lions Club eine Fähre zur Insel und bietet Rettungsschwimmerdienste für den Strand an. Machen Sie eine kurze Wanderung dorthin Besuchen Sie die Spitze von Kidston Island, um den Leuchtturm und die Sehenswürdigkeiten der Bucht zu besichtigen. Alexander Graham Bells National Historic Site und Washabuck-Halbinsel. Nur eine kurze Autofahrt von Baddeck entfernt liegt der Uisge Ban Falls Provincial Park. Der Park ist bekannt für seine Malerische 1,5 km lange Rundwanderung, die Sie an einem 15 m hohen Wasserfall in einer Granitschlucht vorbeiführt. Der Cabot Trail (300 km) führt rundherum rund um die nördlichste Spitze der Kap-Breton-Insel und zählt zu den schönsten Landschaftsstrecken Nordamerikas. Der herausragendste Teil des Cabot Trail verläuft durch den Cape Breton Highlands National Park, wo die Straße folgt die zerklüftete Küste. Die Steigung kann hier 10 bis 12 % erreichen und die Straße führt in einer Reihe von Haarnadelkurven bergauf und bergab Kurven. Fast jede Kurve bietet eine neue atemberaubende Aussicht. Der Cape-Breton-Highlands-Nationalpark ist 958 km² groß. Bis zu 500 m hohe Berge ragen vom Meeresspiegel bis zu einem Plateau empor, mit tosenden Winden, Hochmooren (ein Relikt der letzten Eiszeit) und Vegetation ähnlich der Arktis. Der Nationalpark gilt als sehr wichtiges Waldgebiet mit einem Ahornanteil von bis zu 80 % stellenweise Bäume - ein idealer Rahmen für die leuchtenden Farben des Indian Summer. Zwei Übernachtungen im Inverary Resort.  

Tag 11: Baddeck

Nutzen Sie diesen freien Tag in Baddeck zur freien Verfügung.  

Tag 12: Baddeck - Sydney (ca. 79 km)

Sydney, eine historische Stadt aus dem 18. Jahrhundert, kollidiert mit dem modernen Leben, während die Stadtbewohner ihre Geschäfte mit neuen Dingen füllen. Hier sind Sie ja Nur einen kurzen Spaziergang oder eine kurze Autofahrt von einigen unserer besten Erlebnisse entfernt, wie unseren Kohlebergwerken, Fort Louisbourg, Kasernen usw Museen in Hülle und Fülle. Entdecken Sie lokale Feste, Veranstaltungen und Traditionen in Nova Scotias zweitgrößter Stadt. Kommen Sie bei einem unserer vorbei Viele Gemeinden und genießen Sie alles, was die Gegend von Sydney und Marconi zu bieten hat. Als größtes Stadtgebiet auf Cape Breton Sydney, die historische Hauptstadt der Insel, ist die perfekte Mischung aus großstädtischem Charme und bodenständiger Gastfreundschaft. Übernachtung im The Simon Hotel o. ä..  

Tag 13: Sydney - Fähre - Cape Anguille (ca. 262 Km)

Auf der 6-stündigen Überfahrt haben Sie gute Chancen, Wale und Seevögel zu sichten. Cape Anguille Lighthouse Inn o. ä..  

Tag 14: Cape Anguille - Rocky Harbour (ca. 319 km)

Berge und Fjorde sind die dominierenden Landschaftsformen in diesem rauen Gebiet von Neufundland. Zwei Übernachtungen im Ocean View Hotel o.ä.  

Tag 15: Gros Morne Nationalpark

Ein ganzer Tag steht Ihnen zur Verfügung, um den Park zu erkunden. Machen Sie einen Bootsausflug durch einen Fjord oder besichtigen Sie die nahe gelegenen archäologischen Stätten der Eskimos und Indianer. Dies ist die erste Küste in Amerika, die von den Wikingern vor 1000 Jahren besiedelt wurde.  

Tag 16: Gros Morne Nationalpark – Twillingate (ca. 430 km)

Besichtigen Sie Museen, die das Leben der ehemaligen Beothuk Indianer zeigen. Unendliche Wälder, Seen und Flüsse sowie Elche entlang der Strasse begleiten Sie auf Ihrem Weg. Folgen Sie der faszinierenden Szenerie von Inseln und Halbinseln, die ins Meer hinausragen. Übernachtung im Harbour Lights Inn o.ä.  

Tag 17: Twillingate – St. John's (ca. 443 Km)

Fahren Sie weiter entlang der reizvollen Küste von Neufundland, wo Strandgutsammler alle möglichen Schätze finden können, die vom Wasser an Land gespült wurden. Der wahre Schatz ist die Sichtung eines der gigantischen blau-grünen Eisberge, die im frühen Sommer häufig hier zu sehen sind. Hier verbringen Sie zwei Nächte im ALT Hotel St. John's.  

Tag 18: St. John’s

Genießen sie den Tag in St. John´s der Hauptstadt von Neufundland/Labrador. Besuchen Sie Cape Spears, den östlichsten Punkt Nordamerikas oder machen Sie eine Whalewatching-Tour in Bay Bull´s.  

Tag 19: St. John´s – Fähre nach Nova Scotia (ca. 130 km ohne Fährfahrt)

Halten Sie Ausschau nach Walen und Seevögeln auf der Überfahrt zurück nach Nova Scotia. Sie verbringen die Nacht auf der Fähre. Kabine (Entdecker / Genießer).  

Tag 20: Sydney – Guysborough (ca. 192 Km)

Nach Ankunft in Sydney haben Sie die Möglichkeit, das Fort von Louisbourg zu besichtigen, wo Darsteller die frühere französische Haupstadt Amerikas zum Leben erwecken (saisonal). Ihre Fahrt führt Sie weiter nach Guysborough. Übernachtung im Seawind Landing o. ä..  

Tag 21: Guysborough - Halifax (ca. 274 Km)

Fahren Sie heute ins Herz von Nova Scotia. Und verbringen Sie Ihre letzte Nacht im Hampton Inn Hotel o.ä. (Entdecker) oder im The Prince George o.ä. (Genießer).  

22 Tag: Heute geht es zurück zum Flughafen  

Gesamtkilometer: ca. 3.750 km

Diese Reise ist nur ein Vorschlag und kann jederzeit Ihren individuellen Wünschen angepasst werden.

Kanada Urlaub: Nationalparks Atlantik Kanada
Kanada Urlaub: Nationalparks Atlantik Kanada
Kanada Urlaub: Nationalparks Atlantik Kanada
Kanada Urlaub: Nationalparks Atlantik Kanada

Im Reisepreis enthalten

  • 21 Übernachtungen in der jeweiligen Unterkunftskategorie
  • Entdecker Unterkünfte (Mittelklasse) / Genießer Unterkünfte (gehobene Mittelklasse)
  • Zimmer mit Dusche/WC (Entdecker / Genießer)
  • Fährfahrt Digby - Saint John (alle Personen inkl. Fahrzeug)
  • Fährfahrt North Sydney - Port aux Basques (alle Personen inkl. Fahrzeug)
  • Fährfahrt Argentina - North Sydney (alle Personen inkl. Fahrzeug)
  • Info-Paket + genaue Routenbeschreibung in Ihrem persönlichem digitalem Roadbook
  • Ansprechpartner in Kanada (telefonisch)
  • Mietwagen Compact von Alamo / National
  • unbegrenzte Kilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • 10 Mio. €uro Haftpflichtversicherung
  • Flughafenbereitstellungsgebühren
  • alle Steuern
  • Reisepreissicherungsschein der R+V Versicherung
  • Kanada Reiseführer aus dem Reise Know How Verlag

Nicht im Preis enthalten

  • Flug (wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot)
  • Gebühr für die Brücke nach Prince Edward Island
  • Mahlzeiten (außer die angegebenen)
  • Nationalparkeintritte
  • Benzin
  • Parkgebühren
  • Gepäckhandling in den Unterkünften
  • Trinkgelder
  • fakultative Ausflüge
  • Gebühr für weiteren Fahrer

Informationen

Unsere Selbstfahrertouren durch Kanada sind Vorschläge von uns an Sie. Die Routenverläufe haben sich bewährt und werden von unseren Kunden geschätzt. Selbstverständlich können wir auf Ihre Wünsche eingehen und Ihnen Ihre Traumreise durch Kanada nach Ihren Vorgaben ausarbeiten. Bitte nennen Sie uns Ihre Änderungswünsche oder Ihren individuellen Routenverlauf und wir setzen uns umgehend wieder mit einem detaillierten Angebot mit Ihnen in Verbindung, und dies i.d.R. innerhalb eines Arbeitstages. Alle unsere Selbstfahrertouren können täglich starten und die Reisedauer ist so flexibel wie die Auswahl und Kombination unserer Unterkünfte. Wir bieten in der Regel die Selbstfahrerreisen in der Kategorie Budget, Entdecker Hotels sowie Genießer Hotels an.
 
Budget Unterkünfte: einfachste Variante mit einer Unterbringung in B&Bs, Motels und Hostels (Backpacker oder Jugendherberge).
 
Entdecker Hotels: Touristenklasse-/Mittelklassehotels. Günstige Unterkünfte mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.
 
Genießer Hotels: Gehobene Mittelklasse bis Firstclass Hotels. Unterkünfte zum Wohlfühlen für unsere anspruchsvollen Kunden.
 
Vor Ort in Kanada haben wir deutschsprachige Partner, welche bei Problemen helfend zur Seite stehen. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie umfangreiches Informationsmaterial über Ihren Routenverlauf mit wertvollen Insidertipps. Straßenkarten, Reisebroschüren aus den einzelnen Provinzen sowie einen sehr guten Reiseführer aus dem Reise-Know-How-Verlag komplettieren unser Reisepaket. Unsere Mitarbeiter waren alle bereits vor Ort und kennen sich in Kanada bestens aus.
 
Bei 2 Personen Compact Mietwagen
 
Bei 3 Personen Midsize Mietwagen
 
Bei 4 Personen Fullsize Mietwagen
 
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und versprechen Ihnen ein Angebot innerhalb eines Arbeitstages auf Ihrem Bildschirm.

Sommer 2024

Kanada Urlaub: Nationalparks Atlantik Kanada

Preise

Preis pro Person in €uro 2024 Entdecker Unterkünfte Genießer Unterkünfte
2 Personen im Doppelzimmer €uro 3.803,00 Preise auf Anfrage
4 Personen in 2 Doppelzimmern €uro 2.949,00 Preise auf Anfrage
Aufpreis für eine andere Fahrzeugkategorie Standard Premium
reguläres Fahrzeug: Compact enthalten 98 €uro
Mittelklassewagen - Intermediate 82 €uro 180 €uro
Oberklassewagen - Fullsize 152 €uro 254 €uro
Minivan 388 €uro 496 €uro
kleiner SUV 4x4 - Intermediate SUV 286 €uro 364 €uro
großer SUV 4x4 - Standard SUV 413 €uro 524 €uro

Premium = Gebühr für 4 Fahrer ab 25 Jahre, 1. Tankfüllung

Unterkünfte

Ort Entdecker Unterkünfte Genießer Unterkünfte
Halifax Hampton Inn Halifax The Prince George Hotel
Western Shore Oak Island Resort
Kejimkujik Nationalpark Mersey River Chalets The Quarterdeck
Digby Harbourview Inn Digby Pines Golf Resort and Spa
Alma Innisfree
Kouchibouguac L'Ancrage B&B L'Ancrage B&B
Prince Edward Island Rodd Crowbush
Baddeck Inverary
North Sydney The Simon Hotel
Cape Anguille Cape Anguille Lighthouse Inn
Rocky Harbour Ocean View Hotel Neddies Harbour Inn
Twillingate Harbour Lights Inn/Anchor Inn Hotel Anchor Inn
Charlottetown Clode Sound Motel & Restaurant / Terra Nova Golf Resort Terra Nova Golf Resort
St. John's ALT Hotel St. John's The Sheraton Newfoundland
North Sydney Übernachtung auf Fähre Übernachtung auf Fähre
Guysborough Seawind Landing

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Cookies ablehnen