Entlang des St. Lawrence Stroms von Familie Schmitt

13 Tage in Ostkanada

Mietwagenrundreise Entlang des St. Lawrence Stroms von Halifax bis Montreal

17.07.2022

Sehr geehrter Herr Lehr,

wir sind von unserer Kananda Rundreise seit 1 Woche wieder gut zurück und ich wollte mal ein Feedback geben. Es hat alles ganz toll geklappt! Vielen Dank. Flug und Auto- Übernahme in Halifax kein Problem, genau wie bei der Rückgabe in Montreal. Sie haben für uns schöne Hotels ausgesucht. Ein Highlight war die Übernachtung im Zug: Train Station Inn in Tatamagouche. Zu dem sehr entlegenen Little Shemogue Country Inn, mit netter Aufnahme ins Hotel ,muss man wissen, das man kein Abendessen bekommt, wenn man nicht vorgebucht hat. Das nächste Lokal ist ca 15 km entfernt. Gut die Lady hat uns noch etwas aufgetaut und zu Essen serviert für einen horrenden Preis. Die Riotels waren ebenfals sehr schön . Zur Fähre möchte ich auch einen Gedankenanstoß geben. Wir hatten ja die Überfahrt um 14:30, Fahrtzeit 2 Stunden 30 min, wären somit erst um 16:00 auf der anderen Seite des Lawrencestroms gewesen und die Fahrt zum Fjord Cap au Leste und vor allem die Ankunft sehr spät und schwierig. Wir haben dann die Fähre auf morgens umgebucht, was kein Problem war und sind dann in aller Ruhe gefahren. Die Anfahrt zum Pourvoirie Cap au Leste, nachdem wir die ausgebaute Straße verlassen hatten ist reine Schotterpiste, wir bauchten locker 33-40 min da der Weg eher für einen Truck nicht für eine Limosine ausgelegt ist. Die Unterkunft war auch hier gut mit atemberaubendem Blick über Teile des Fjords. Auch hier wuste man um seine exponierte Lage und das es weit und breit keine Möglichkeit gab etwas zu Essen zu finden. Die Küche gab sich wenig Mühe, was schade war. Insgesamt sind wir ca 3100kmgefahren, haben wunderbare Landschaften und Naturschutzgebiete, schöne Küsten und Leuchttürme kennengelernt. Es war ein Erlebnis. Aufgrund der aktuellen Lage weltweit ist auch Kanada sehr teuer geworden, sowohl der Benzinpreis als auch beim Essen. Das Hotel in Montreal übrigens verlangte für den Parkplatz für 1 Nacht 78 Can Dollar ein stolzer Preis, da wäre das nahe gelegene Parkhaus um die Hälfte billiger gewesen. Wir sind glücklich die Reise bei Ihnen gebucht zu haben und verbleiben mit wunderbaren Eindrücken.

Ihre Gabriele Schmitt mit Familie

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Cookies ablehnen